Scharfe Bananensuppe

Karibik zum Löffeln: Mit Kochbananen, Kokosmilch, Knoblauch und Chili bringt diese Suppe eine geballte Ladung Exotik auf den Tisch

von Anne-Bärbel Köhle, 08.01.2015

Scharfe Bananensuppe


Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
1 Stange Staudensellerie
1 Möhre
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
2 Kochbananen (Asiamarkt oder gut ­sortierter Supermarkt)
3 EL Sesamöl
200 ml Orangensaft
400 ml Gemüse­brühe
200 ml Kokosmilch
1 Döschen (0,1 g) Safranpulver
Cayennepfeffer, Salz
Zwiebelsprossen (zum Garnieren)

So geht’s:

  • Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Die Selleriestange waschen, die Fäden abziehen und in feine Scheiben schneiden.
  • Die Möhre schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.
  • Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken (für Kinder weglassen).
  • Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.
  • Die Koch­bananen schälen und würfeln.
  • Die Zwiebeln, Sellerie, Möhre, Knoblauch und Chili im Sesamöl andünsten.
  • Die Kochbananen dazugeben, kurz mitdünsten.
  • Mit Orangensaft, Gemüse­­brühe und Kokosmilch ablöschen. Aufkochen und bei geringer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe sehr fein pürieren. Mit Safran, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
  • In Schälchen gefüllt und mit Zwiebelsprossen garniert servieren.

Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis