Mango-Limetten-Creme

Ein fruchtiges Dessert mit frischer Mango, Limetten und Quark – das trotz etwas Sahne ein erfrischend leichter Genuss bleibt

von Anne-Bärbel Köhle, 26.02.2015

Zutaten für 4 Personen:

8 Blatt weiße Gelatine
1 reife Mango
1 unbehandelte Limette
1 EL brauner Rohrzucker
150 g Magerquark
100 ml Sahne
Limettenscheiben zum Garnieren

Zubereitung:

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in dünnen Spalten vom Stein schneiden.
  • Die Limette heiß waschen, einige Schalenstreifen abziehen und zum Garnieren beiseitelegen. Die übrige Schale abreiben, den Saft der Limette auspressen.
  • Beides mit dem Mangofleisch und dem Zucker im Mixer pürieren. Den Quark unter­mischen.
  • Die Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und unter Rühren auflösen. Etwas von der Mangocreme zugeben, unterrühren und dann nach und nach unter den Mangoquark rühren. Etwa 30 Minuten kalt stellen und angelieren lassen.
  • Die Sahne steif schlagen und unter­heben. Nach Belieben in Dessert­schalen verteilen.
  • Die Mangocreme weitere 3 Stunden kalt stellen. Mit Limettenscheiben und Limetten­schale garnieren.

Haben Sie in der Stillzeit Alkohol getrunken?
Zum Ergebnis
Wie hat Ihr Kind schwimmen gelernt?
Zum Ergebnis