Linsensuppe mit Chili

Dieser feurige Linseneintopf wärmt an regnerischen oder kalten Tagen die ganze Familie. Außerdem schmeckt er hervorragend – ganz ohne Fleisch
von Baby und Familie, 10.04.2013
W&B/Julia Hoersch

Zutaten für vier Personen:

250 g rote Linsen, zwei bis drei große Zwiebeln, etwas frischer Ingwer, 1 kleine Chili, 1 l Gemüsebrühe, 1 Dose Pizzatomaten (450 g), Öl, Salz, Pfeffer, Garam Masala, evtl. Kurkuma

So geht’s:

Linsen waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Ingwer fein schneiden und in drei Esslöffel Öl dünsten.

Chili waschen, Kerne entfernen und fein würfeln, kurz mitbraten. Für Kinder kann man den Chili auch weglassen. Gewürze, Linsen und Brühe zugeben und zugedeckt etwa zehn Minuten köcheln lassen. Nun die Tomaten dazugeben, Suppe aufkochen, mit Salz abschmecken und noch ein paar Minuten köcheln lassen. Fertig.

Tipp: Zum Anrichten kann man Koriander und Frühlingszwiebeln dazugeben. Ein Klecks Sauerrahm nimmt die Schärfe. Die Suppe schmeckt am zweiten Tag fast noch besser!

 

Das Rezept stammt von Lina Wenninger aus Essen.


Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

Haben Sie den Geburtsmonat Ihres Kindes geplant?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages