Fair kochen – mit eiskalten Beeren

Wenn die Temperaturen steigen, freut sich auch der Gaumen über eine süße Abkühlung. Da kommen unsere Eis-Rezepte gerade recht!

von Stefanie Becker, 03.08.2016

Frisches Obst einfrieren: Ab in die Kälte!

Am besten schmecken Früchte frisch. Wenn aber der Garten mehr liefert, als man verzehren kann, lohnt es sich, die leckeren Beeren einzufrieren. Dazu sollten Sie sie vorher waschen, auslesen und mit etwas Küchenpapier trocknen.

Die einzufrierenden Beeren so auf ein Brett geben, dass sie möglichst nicht übereinanderliegen. Das Brett stellen Sie dann ins Gefrierfach (für circa vier Stunden), um das Obst vorzufrosten. Vorteil: Die Früchte bilden weniger Klumpen miteinander. Nach dem Vorfrosten können Sie die Beeren portionsweise in passenden Behältern oder Gefrierbeuteln einfrieren. Vor dem Einfrieren etwas Zucker dazumischen, damit die Früchte beim Auftauen später nicht so matschig werden. Das rät die Verbraucherzentrale Bayern.

Wer schon weiß, dass er das tiefgefrorene Obst später zu Eis, Marmelade oder Fruchtsoßen verarbeiten möchte, kann auch die frischen Beeren pürieren und das Mus einfrieren. Für Erdbeeren ist das grundsätzlich die geeignetere Variante.

Saisonkalender

Zu den roten Beeren gesellen sich Stachelbeeren und Kirschen. Beim Gemüse kommen nun zusätzlich viele Zucchini und Bohnen aus der Region.

Dünger aus der Küche: Kaffee lässt Pflanzen sprießen

Viele Menschen lieben das Getränk, die Pflanzen das, was übrig bleibt. Kaffeesatz liefert ihnen nämlich Nährstoffe wie Kalium, Stickstoff und Phosphor. Etwas in die Erde eingearbeitet, nutzt er vor allem Gewächsen, die eher einen Boden mit niedrigem pH-Wert brauchen, wie zum Beispiel Hortensien, Azaleen und Rosen. Auch Beeren und Tomaten sind dankbar für eine Portion Kaffeedünger.

Wichtig: Er muss gut trocken sein und sollte möglichst keine Klumpen haben, wenn er aufs Beet kommt. Einfach breit um die Pflanze herum gestreut, soll er übrigens auch Schnecken erfolgreich auf Abstand halten können.


Empfinden/empfanden Sie schwanger sein eher als schön oder als beschwerlich?
Zum Ergebnis
Haben Sie Ihr Kind schon einmal krank in die Kita geschickt?
Zum Ergebnis