Erdbeereis am Stiel

Leicht und erfrischend kommt das Eis mit Joghurt und Erdbeeren daher. Und vom Stiel schmeckt es natürlich noch viel besser!

von Baby und Familie, 18.06.2014

Perfekt portioniert ist das Erdbeereis, wenn es in Förmchen mit Stiel eingefroren wird


Zutaten für 6 bis 8 Portionen:

500 g frische reife Erd­beeren
50 g Zucker
Saft ­einer Limette
200 g Naturjoghurt
250 ml Sahne
6 bis 8 Eisstiele und kleine Becher

So geht’s:

Die Erdbeeren waschen, ­putzen. Danach das Obst pürieren und nach Belieben durch ein Sieb streichen.

Den Zucker mit 50 ml ­Wasser dick­flüssig einkochen, abkühlen lassen und dann mit dem Erdbeer­püree, dem Limettensaft und Joghurt verrühren. Die ­Sahne steif schlagen und unterziehen.

Die Eismasse in einer flachen Metallform im Tiefkühlfach unter gelegentlichem Rühren (am besten jede halbe Stunde) anfrieren lassen. Wenn die Masse halb gefroren ist, in die Förmchen (oder alternativ in ­kleine Joghurtbecher) ­füllen und je ­einen Eisstiel einstecken. Weitere drei Stunden ­gefrieren lassen.

Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heißes ­Wasser tauchen, dann löst sich das Eis besser. Wer keine Stiele hat, kann das Eis auch ein­fach aus den Bechern löffeln.

 

Dieses Rezept stammt von Heike Pagel-Meyers aus Köln.


Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis