Buttermilch-Erdbeer-Tarte

Frische Erdbeeren sind schon pur ein Genuss. Noch besser schmecken sie auf dieser himmlischen Tarte. Probieren Sie doch mal!
von Stefanie Becker, 30.06.2016

Zum raschen Verzehr: Die Buttermilch-Erdbeer-Tarte dürfte ratzfatz verputzt sein

Stockfood Munich GmbH/Michael Wissing

Zutaten (Tarteform Ø 20 cm):

Für den Mürbeteig:
150 g Mehl
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
1 Eigelb
100 g Butter
getrocknete Hülsenfrüchte

Für die Creme:
Ge­latine (4 Blätter)
75 g Mascar­pone
250 ml Buttermilch
40 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 EL Limettensaft
100 ml Sahne.

Für den Belag:
250 g Erdbeeren
1 EL Limettensaft
etwas Puderzucker

Zubereitung:

  • Mehl, Zucker, Vanille­zucker, Salz mischen. Mulde hineindrücken, Eigelb hineingeben, Butterflocken um die Mulde verteilen. Rasch zu einem glat­ten Teig kneten. In Frischhaltefolie 30 Minu­ten in den Kühlschrank legen.
  • Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig ausrollen, die gefettete Form damit auskleiden. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. 20 Minuten backen.
  • Den puren Teig abkühlen lassen. Aus der Form lösen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Übrige Cremezutaten verrühren. Ge­latine ausdrücken, bei kleiner Hitze im Topf schmelzen lassen. 3 – 4 EL der Creme einrühren, dann unter restliche Creme rühren.
  • In den Kühlschrank stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen, unterheben, auf den Tarte­boden geben. Gut 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Erdbeeren putzen. Ein Drittel mit Saft pürieren, durchsieben, süßen. Erdbeeren auf Tarte setzen, mit Sauce beträufeln und Puderzucker bestäuben.

Noch mehr Leckeres mit Erdbeeren

Erdbeergratin

Erdbeergratin »

Diese Nachspeise ist ruckzuck gemacht: Süße Erdbeeren mit einer lockeren Quarkcreme überbacken – eine himmlische Sünde »


Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

Haben Sie den Geburtsmonat Ihres Kindes geplant?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages