Karotten-Kürbis-Curry

Wassereinlagerungen gehören zu den typischen Beschwerden in der Schwangerschaft. Was hilft? Zum Beispiel dieses Rezept

von Katja Töpfer, 21.12.2017

Zutaten (4 Personen):

200g Basmatireis, 1 Stückchen Butter,  Hokkaidokürbis, 500g Karotten,  Bd. Koriander, 1 cm Ingwer, 1 TL Kurkuma, 1 Zwiebel, ein wenig Gemüsebrühe, 100ml Kokosmilch

Zubereitung:

  • Basmatireis in Wasser ohne Salz mit einem Stückchen Butter langsam bissfest garen.
  • Ingwer schälen und raspeln, Zwiebel schälen und fein würfeln. Kürbis und Karotten putzen und grob würfeln.
  • Zwiebeln und Ingwer in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Mit Kurkuma würzen und mit etwas leichter Gemüsebrühe ablöschen.
  • Gemüse zu dem Sud geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Kokosmilch ablöschen und mit Koriander verfeinern.
  • Curry mit Reis servieren.