Smiley-Cake-Pops

Diese quietschgelben Kuchen-Lollies sorgen für gute Laune auf jeder Kinderfeier – nicht nur wegen der lachenden Smileys darauf. Sie schmecken auch superlecker!

von Angelika Karl, 13.06.2016

Zutaten für 18 Stück:

300 g heller Tortenboden (Biskuit, Fertigprodukt oder selbstgemacht)
1 EL Orangensaft
100 g Doppelrahmfrischkäse

Für die Deko:

18 Cake-Pop-Stiele oder Holzstäbchen
75 g Zartbitter-Kuvertüre
150 g weiße Kuvertüre
10 g Kokosfett
einige Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe

So wird’s gemacht:

  • Den Tortenboden fein zerkrümeln. Die Krümel mit Saft und nach und nach soviel Frischkäse verrühren, bis die Masse gut formbar ist.
  • Von der Masse 18 Portionen abstechen und mit den Händen zu Bällchen formen, auf einem Teller etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Weiße Kuvertüre hacken, mit Kokosfett in einer Tasse oder Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Mit der Lebensmittelfarbe einfärben.
  • Cake-Pop-Stiele in die geschmolzene Kuvertüre tauchen, danach 1 cm tief in die Bällchen stecken, um dieses zu fixieren. Etwa 15 Minuten trocknen lassen.
  • Gelbe Kuvertüre nochmals erwärmen. Cake-Pops einzeln in die geschmolzene Kuvertüre tauchen, den Überschuss durch Drehen abtropfen lassen. Pops trocknen.
  • Zum Verzieren Zartbitter-Kuvertüre schmelzen, in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine feine Ecke abschneiden und Gesichter auf die gelben Pops spritzen.