Erster Tag (Erste Woche) – Spaghetti Kunterbunt

28.06.2010

Spaghetti "Kunterbunt"

Zutaten für 4 Portionen
400 g Spaghetti, etwas Jodsalz, 1 große Möhre, 50 g Knollen- oder Bleichsellerie, 1 Frühlingszwiebel, 1 dünne Stange Lauch, 1/2 Bund Petersilie, 3 EL Olivenöl, 1 kleine Dose Pizzatomaten, 75 ml Instant-Gemüsebrühe, 1 TL getrockneter Thymian, 1 TL getrockneter Majoran, schwarzer Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, 1 EL Tomatenmark, 4 EL geriebener Parmesankäse

Zubereitung:
Möhre und Sellerie schälen und sehr fein würfeln. Frühlingszwiebel und Lauch putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Petersilie fein hacken. Für die Spaghetti reichlich Wasser mit 1 Prise Jodsalz zum Kochen bringen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Möhren- und Selleriewürfel andünsten, Frühlingszwiebel- und Lauchringe dazu geben. Alles etwa 2 Minuten dünsten. Tomaten und Brühe zufügen. Mit Thymian, Majoran, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zugedeckt bei kleiner Flamme etwa 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen. Die Soße mit Tomatenmark etwas andicken, mit Petersilie und 1 Prise Salz abschmecken. Abgetropfte Nudeln mit Soße und Parmesan anrichten.
Tipp:
Vollkorn-Spaghetti peppen das Rezept mit einer Extraportion an Mineralstoffen und Ballaststoffen auf.

Dazu schmeckt:

Blattsalat mit Kirschtomaten

Zutaten für 4 Portionen
1 mittelgroßer Salatkopf (z.B. Eichblattsalat, Lollo Rosso, Eisbergsalat), 8 Kirschtomaten, frische Kresse, 2 EL Rotweinessig, je 1 Prise Jodsalz und Pfeffer, 1 TL süßer Senf, 3 EL Raps- oder Sojaöl.

Zubereitung:
Geputzten Salat mit den Tomaten in eine Schüssel geben. Für das Dressing Essig, Senf, Gewürze und Öl verrühren. Mit der Kresse unter den Salat mischen.

Käse-Baguette

Zutaten für 4 Portionen
1 großes Vollkornbaguette, 8 Salatblätter, 1/2 Salatgurke, 2 kleine Tomaten, 100 g Schnittkäse 30% Fett i.Tr. (z.B. Butterkäse, Edamer, Tilsiter), schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung:
Gurke schälen. Tomaten waschen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Baguette in vier Portionen teilen, längs halbieren. Die unteren Hälften mit je 2 Salatblättern belegen. Darauf die Gurken- und Tomatenscheiben dachziegelartig anrichten. Nach Belieben mit Pfeffer bestreuen. Den Käse darauf legen. Die obere Baguettehälfte darüber klappen.