Spritzgebäck

Das ABC schreiben? Oder einfach Kringel mit Zuckerperlen drauf? Mit der Spritztüte können Sie den Teig in verschiedenen Formen aufs Blech bringen

von A. Karl, 04.12.2014

Für 35 Stück: 1 Ei, 2 Eigelb, 125 g weiche Butter oder Margarine, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, etwas abgeriebene Bio-Orangenschale, 1/2 Fläschchen Rum-Aroma, 80 g gemahlene Mandeln, 200 g Mehl, 1 1/2 TL Backpulver
Außerdem: Backpapier

So wird’s gemacht:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

  2. Ei, Eigelbe, Fett, Zucker, Vanillezucker, Orangenschale und Rum-Aroma schaumig rühren. Mandeln, Mehl und Backpulver unterrühren.

  3. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und daraus Kringel, Stäbchen, S-Figuren oder andere Formen auf das Blech spritzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°C) etwa 10 Minuten backen.

Deko-Tipp:
Für bunte Plätzchen das Gebäck mit etwas Zuckerguss bestreichen und mit buntem Zuckerstreusel verzieren, oder Schokolade schmelzen und einen Teil der Plätzchen darin eintauchen.