{{suggest}}


Aktion "Stark durch Lesen"

Ob Bronchitis oder Beinbruch – schon Kinder erfahren, was es heißt, krank zu sein. Gemeinsam mit der "Stiftung Lesen" hat "Baby und Familie" zehn empfehlenswerte Bücher zum Thema Gesundheit ausgewählt

von Barbara Weichs, aktualisiert am 16.11.2018
vorlesen

Vom Kranksein und Gesundwerden – unsere Buchempfehlungen

Diese zehn Kinderbücher bringen den Kleinen auf unterhaltsame Weise die Themen Krankheit und Gesundheit näher

Lesen macht stark - aber warum eigentlich? Das erklärt uns Tina Seibert von der Stiftung Lesen in folgendem Interview.

Frau Seibert, warum halten Sie die aus­­gewählten Bücher für besonders geeignet?

Die Auswahl zeigt eine große Bandbreite der Möglichkeiten, sich dem Thema Gesundheit zu nähern. Es gibt Wimmelbilder, Klappen, Reime, Sach­­informationen, tierische Helden, spannende, lustige und ernste Geschichten. Die Bücher unterstützen Eltern dabei, den richtigen Anknüpfungspunkt mit ihren Kindern zu finden.

Worauf können Eltern beim Vor­lesen achten, gerade wenn es ums Kranksein und Gesundwerden geht?

Vorlesen schafft Momente der Ruhe und Nähe. Vor allem bei einem ­ernsten ­Thema ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen und auf Fragen einzugehen. Vorlesen bedeutet ja nicht, sich rein an den Text zu halten. Oft rücken das gemeinsame Anschauen der Bilder und die daraus entstehenden Gespräche in den Vordergrund.

Haben Kinder überhaupt Spaß an diesem ernsten Thema?

Krankheiten gehören zum Großwerden dazu. Schnupfen, Fieber oder Bauchweh unterbrechen den Familienalltag. Arztbesuch oder Krankenhausauf­enthalt können ein einschneidendes Erlebnis sein. Der spielerische Zugang in Bilderbüchern nimmt Kindern vielleicht die Angst und heitert manch ernste Situation etwas auf. Bücher sind immer ein tolles Mittel, um gemeinsam über schwierige Themen zu sprechen – egal ob Sachbuch, Bilderbuch oder kurze Erzählung. Die Geschichten helfen Eltern, ihren Kindern Krankheit und Genesung zu erklären, gerade wenn sie selbst betroffen sind. Bücher sind ein wahres Heilmittel!

Logo Stiftung Lesen

Weitere Lese- und Medienempfehlungen finden Sie unter www.stiftunglesen.de


Stadt oder Land: Wo leben Kinder besser?
Zum Ergebnis
Sind Sie mit Ihrer Figur nach der Schwangerschaft zufrieden?
Zum Ergebnis