Kraftübungen für Mütter: Fit in 15 Minuten

Jetzt wird’s ein wenig anstrengend – aber es lohnt sich! Diese Kraftübungen sorgen für eine tolle Figur: supereffizient, superschnell!

von Anne-Bärbel Köhle, 31.05.2013
Workout

Stärken Sie Rücken, Beine, Bauch und Po – in nur 15 Minuten!


Liegestütz, Kniebeugen: Die Klassiker des Krafttrainings kommen diesmal ganz anders daher – härter, aber auch wirksamer. In 15 Minuten haben Sie so von oben bis unten den ganzen Körper gekräftigt und gestrafft. Und zwar nicht nur Bauch-Beine-Po, sondern auch die wahre Problemzone von Eltern, die den lieben langen Tag ihre Kleinen herumschleppen: den Rücken.

Übungen stählen jeweils mehrere Muskelpartien

Die Übungen hat Christine Grabmair, Sportwissenschaftlerin und Fitness-Trainerin aus Taufkirchen, zusammen­gestellt. Das Prinzip: Erst werden die ­­großen Muskelgruppen, dann die kleinen trainiert. Die Übungen stählen übrigens nicht nur einen Muskel, sondern gleich mehrere Partien auf einmal. Eltern haben schließlich keine Zeit zu verlieren!

Wichtig: Hören Sie auf Ihren Körper. Das Workout soll anstrengen. Aber wenn es wehtut, hören Sie bitte auf. Zur Vorbereitung ein paar Minuten auf der Stelle joggen. Und los geht’s!


Empfinden/empfanden Sie schwanger sein eher als schön oder als beschwerlich?
Zum Ergebnis
Haben Sie Ihr Kind schon einmal krank in die Kita geschickt?
Zum Ergebnis