Kartoffel-Gemüse-Auflauf

In der Schwangerschaft haben werdende Mütter oft mit Sodbrennen zu kämpfen. Gerichte mit Kartoffeln und mildem Gemüse können die Beschwerden lindern

von Katja Töpfer, 21.12.2017
Auflauf

Nicht nur in der Schwangerschaft schmeckt der milde Kartoffel-Gemüse-Auflauf


Zutaten (4 Personen):

800g Kartoffeln, 250 g Champignons, 500g Zucchini, 1 kleine Zwiebel, etwas Olivenöl, 100ml Sahne, 250ml Milch, Salz, Pfeffer, Muskat, 1EL Petersilie gehackt, 2 Eier, 100g Mozzarella

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben (ca. 2 mm) schneiden.
  • Zucchini waschen und ebenfalls in Scheiben (ca. 5 mm) schneiden, Champignons putzen und in Scheiben (ca. 7 mm) schneiden.
  • Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem kleinen Topf mit etwas Olivenöl andünsten.
  • Zwiebeln mit Milch und Sahne ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Kartoffeln und Gemüse dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten.
  • Petersilie zur Milch-Sahne-Mischung geben, die Eier trennen und die Eigelbe unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.
  • Die Sauce über das Gemüse gießen und im Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad 20 Minuten backen. Form mit einem Deckel schließen.
  • Nun den Mozzarella in Scheiben schneiden, auf dem Auflauf verteilen und das Ganze ohne Deckel etwa 20 Minuten fertig backen, bis sich eine hellbraune Kruste gebildet hat.

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?
47,2%
34,53%
18,27%
ein- bis dreimal
vier- bis siebenmal
gar nicht
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1538
Haben Sie den Geburtsmonat Ihres Kindes geplant?
41,57%
32,31%
26,12%
Das war uns nicht wichtig
Daran haben wir gar nicht gedacht
Klar, im Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter Geburtstag zu haben, ist doch viel schöner
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1501