{{suggest}}


Fünf Gerichte, die Schwangeren guttun

Viel Folsäure, viel Eisen, kein rohes Fleisch: Wer schwanger ist, setzt sich intensiv mit seiner Ernährung auseinander. Und was nun kochen? Fünf Rezepte für Schwangere

von Katja Töpfer, aktualisiert am 02.01.2018
Mann und Frau in der Küche

Gemeinsam kocht es sich gleich doppelt so gut


Sie sind schwanger. Ein neuer Mensch wächst in Ihnen heran, nach einem genau ausgeklügelten Bauplan. Das bedeutet für Ihren Körper 40 Wochen Höchstleistung. Was er in dieser besonderen Zeit dringend braucht: eine optimale Versorgung mit Nährstoffen. Unsere Rezepte helfen Ihnen dabei. Sie sind speziell für die Bedürfnisse von werdenden Müttern entwickelt und tragen dazu bei, sogar typische Beschwerden zu lindern. Schöner Nebeneffekt: Die Gerichte schmecken auch dem Partner und den Kindern.


Teilen Sie sich die Elternzeit mit Ihrem Partner?
45.33%
32.7%
17.18%
4.79%
Ja, der Papa nimmt die zwei Vätermonate
Nein, bei uns bleibt nur die Mama daheim
Klar, beide möglichst zu gleichen Teilen
Nein, die nimmt komplett der Papa
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2899
Geben Sie Ihrem Kind homöopathische Mittel?
Zum Ergebnis