{{suggest}}


Wie schütze ich mich vor Burnout?

Burnout-Coach Helen Heinemann aus Hamburg erklärt in unseren Videos, wie Eltern einem Burnout vorbeugen und erste Anzeichen erkennen können. Außerdem verrät sie, was bei akutem Stress hilft

von Beatrice Sobeck, aktualisiert am 05.03.2020

Ein Baby stellt unser Leben auf den Kopf. Obwohl die neue Phase wunderschön ist – schließlich haben wir uns dieses Kind sehnlichst gewünscht –, ist sie auch anstrengend. Wir müssen unseren Alltag anpassen, uns selbst und unsere Partnerschaft neu ausrichten. Warum? Weil wir uns sonst selbst verlieren, irgendwann kein Land mehr sehen und ausbrennen.

Wie wir das verhindern können, erste Anzeichen bemerken und wo wir Hilfe bekommen, wenn wir es vielleicht doch nicht selbst geschafft haben, erklärt Burnout-Coach Helen Heinemann aus Hamburg im Gespräch.

Wie kann ich einem Burnout vorbeugen?

Baby-und-Familie-Redakteurin Beatrice Sobeck spricht mit Coach Helen Heinemann über die richtige Burnout-Prävention

Was hilft bei akutem Stress und Überforderung?

Coach Helen Heinemann erklärt Baby-und-Familie-Redakteurin Beatrice Sobeck, was junge Eltern bei akutem Stress tun können

Was sind Anzeichen für einen drohenden Burnout?

Baby-und-Familie-Redakteurin Beatrice Sobeck lässt sich von Coach Helen Heinemann die Symptome eines beginnenden Burnout schildern

Wie lange haben Sie Ihr Kind gestillt?
Zum Ergebnis
War die Geburt für Sie traumatisch?
Zum Ergebnis