{{suggest}}


Sind 3D-Filme für Kinderaugen schädlich?

Viele Filme werden im Kino mittlerweile nur noch in 3D gezeigt, auch solche für Kinder. Ist das schlecht für die Augen der Kleinen?

von Peggy Elfmann, aktualisiert am 19.03.2019
Mädchen mit 3D-Brille

Schadet 3D-Gucken Kindern?


3D-Filme sind Trend, aber eignen sie sich auch schon für Kinder? Bislang gab es kaum Studien dazu. Die Psychologin Prof. Dr. Gisela Müller-Plath, Leiterin des Fach­gebiets Psycho­logie Neuer Medien und Metho­denlehre am Institut für Psychologie und Arbeits­wissen­schaft der Tech­nischen Universität Berlin, und ihr Kollege Prof. Dr. Dieter Heyer sind dieser Frage nachgegangen.

Frau Prof. Dr. Müller-Plath, Ärzte fürchten, dass 3D-Filme den Sehsinn fehlprägen. Ist das so?

In unserer Studie konnten wir das nicht bestätigen. Wir haben sechs- bis zehnjährigen Kindern 2D- und 3D-Filme gezeigt. Vor und nach jedem Film haben wir geprüft, ob sich die Seh­schärfe verändert hat, die ­Augen rot waren, die Kinder geschielt haben oder an Kopfschmerzen litten.

Gisela Müller-Plath

Welche Unterschiede haben Sie gesehen?

Überhaupt keine. Nach dem 3D-Film hatte sich die Sehschärfe sogar etwas verbessert.

Was ist mit den lang­fris­tigen Folgen?

Dazu gibt es noch keine Daten. Wenn das Kind ab und an einen ­3D-Film ansieht, sehe ich ­keine Gefahr. Die einzige Sorge, die ich ­hätte, wäre, wenn Kinder häufiger optisch unvereinbare Bilder ­sehen, also das Stereo­bild durch die ­Brille und die Realwelt daneben. Wenn man sich dann bewegt, verschieben sich die Objekte im Film nicht so, wie sie es tun sollten.

Und die Folge ist?

Einem wird schwindlig. Das passiert beim 3D-Fernseher eher als im Kino, wo man still sitzt. Probleme ­treten auch bei schlechten 3D-Filmen auf, besonders billig hergestellten mit Rot-Grün-Brillen.

Ab wann darf der Nachwuchs 3D-Filme sehen?

Das Stereosehen verfeinert sich ­etwa bis zum siebten ­Geburtstag. Deshalb rät man zum vorsichtigen Umgang. Ein Vierjähriger kann sicher ­unbesorgt einmal im ­Monat einen 3D-Film im Kino sehen, von 3D-Fernsehern rate ich eher ab.


Stadt oder Land: Wo leben Kinder besser?
Zum Ergebnis
Sind Sie mit Ihrer Figur nach der Schwangerschaft zufrieden?
Zum Ergebnis