{{suggest}}


Löwe, Pirat, Fee: Anleitungen zum Schminken

Mit einem toll bemalten Gesicht ist an Fasching nicht mal ein aufwendiges Kostüm nötig! Wie Sie Ihr Kind kreativ schminken

von Julia Schulters, aktualisiert am 21.02.2018
Kinderschminken

Als Löwe, Fee oder Pirat können Sie Ihr Kind mit unseren Anleitungen schminken


Dem Kind ein tolles Faschings-Make-Up verpassen? Kann ich nicht!, sagen da viele Eltern. Dabei ist das gar nicht so schwer. Visagistin Ann-Kathrin Gerbermann verrät Schritt für Schritt, wie Sie ein gefährliches Raubtier, einen starken Piraten und eine zauberhafte Fee schminken.

Welche Schminke ist die richtige?

Am besten eignet sich professionelle Theaterschminke. "Sie verblasst nicht so schnell und ist in der Regel auch für empfindliche Kinder­­haut gut geeignet", sagt Ann-Kathrin Gerbermann. Von Fettfarben oder ­­Billigschminke rät die Visagistin ab. "Sie verschmieren rasch, vor allem auf der Kleidung", erklärt sie.

Besser eignen sich ­sogenannte Aquacolor­farben. Man kann sie beim Theaterbedarf oder im Internet ­einzeln oder als Palette kaufen. Je nach Größe kosten die Schminkkästen zwischen 15 und 60 ­Euro. "So eine ­Palette ist dafür aber eine Investi­tion für die gesamte Kindheit", sagt die Expertin. "Die Farben halten jahrelang." Vorsichtig sollte man bei ­Kindern mit Neuro­dermitis sein: Ist ­ihre Haut im Gesicht rot, gereizt oder schuppig, ­lieber auf das Schminken verzichten. Aber auch wenn die Neurodermitis nicht akut ist, sollten Eltern von betroffenen Kindern vorher mit dem Hautarzt sprechen.

Als Löwe schminken: So geht's

Sie brauchen: Zwei Latex­schwämmchen (Drogerie), zwei feine Rinderhaarpinsel (Bastelbedarf), Aquacolorfarben in Gelb, Rotbraun, Weiß und Schwarz (Theaterbedarf).

Kinderschminken

1. Grundierung: Tauchen Sie mit dem Latexschwämmchen in die gelbe Farbe, und grundieren Sie die untere Gesichtshälfte, indem Sie mit dem Schwämmchen leicht über die Haut fahren. Nun verfahren Sie ebenso mit der rotbraunen Farbe in der oberen Gesichtshälfte. Der Nasenrücken und die Augenbrauen-Partien sollten etwas kräftiger sein.

Kinderschminken

2. Mit einem Rinderhaar­pinsel und schwarzer Farbe die Nasenspitze
und die Ober­lippe schwarz ausmalen, dazwischen einen feinen
Strich ziehen.

Kinderschminken

3. Nun malen Sie wie auf dem Bild mit einem feinen­ Pinsel die Bart­partie mit weißer Farbe aus.

Kinderschminken

4. Jetzt bekommt der ­Löwe sein typisches Mus­ter und seine Barthaare. Über die weiße Bartpartie mit schwarzer Farbe ein paar Stoppeln tupfen und Barthaare malen. Die Stirn mit feinen schwarzen Strichen verzieren.

Kinderschminken

5. Zum Schluss werden noch ein paar Akzente gesetzt. Dazu mit weißer und brauner Farbe feine Striche auf Kinn und Stirn malen. Die Haare ein bisschen wild hochstecken.

Als Pirat schminken: So geht's

Sie brauchen: Schwarze, rote und braune­ ­Aquacolorfarbe (alternativ zu braun: dunkleres ­Make-up oder bräunlicher Make-up-Puder), Latexschwämmchen und Rinderhaarpinsel

Kinderschminken

1. Grundierung: Mit­hilfe des Latexschwämmchens den Kinnbereich hellbraun grundieren. Am Kinn etwas dunkler und kräftiger werden.

Kinderschminken

2. Nun bekommt der Pirat seine Augenklappe. Malen Sie mit einem feinen Rinderhaarpinsel und der schwarzen Farbe den Bereich rund ums Auge aus, und ziehen Sie einen Strich quer über die Stirn. Das Auge beim Ausmalen schließen.

Kinderschminken

3. Um die Augenbraue über dem anderen Auge ein bisschen buschiger zu machen, den Pinsel an der Braue aufsetzen und einige Male hintereinander ­­schwungvoll nach oben ziehen. Mit der gleichen Farbe ­können Sie nun einen Oberlippen-Zwirbelbart malen.

Kinderschminken

4. Zeichnen Sie nun mit dem Pinsel einen feinen roten Strich auf die ­Wange, und verzieren Sie sie mit kleinen Längs­strichen, sodass es wie ­eine ­frische Narbe aussieht.

Kinderschminken

5. Zu guter Letzt ­tupfen Sie mit dem feinen Pinsel ein paar Bartstoppeln auf den zuvor grundierten Kinnbereich. Nun bekommt der Pirat noch sein Kopftuch. Dazu ein quadratisches rotes Tuch aufsetzen, die beiden oberen Enden nach hinten nehmen und über dem restlichen Tuch zusammenknoten.

Als Fee schminken: So geht's

Sie brauchen: Sehr helles Make-up, Aquacolorfarben in Lila, Rosa, Silber und etwas Glitzer, Latexschwämmchen und Rinderhaarpinsel

Kinderschminken

1. Fahren Sie mit dem Latexschwämmchen und dem ­hellen Make-up vor­sichtig über die Haut, sodass das Gesicht etwas ­heller wirkt. Die ­Augen und ­Stirnpartie mit der ­lila Farbe leicht grundieren.

Kinderschminken

2. Nun mit der lila Aquacolor­farbe und einem Rinderhaarpinsel ein Zickzackmuster um die Augen- und Stirn­partie malen. Am oberen Nasen­­rücken ein ­umgekehrtes, nach oben offenes Dreieck malen. Alle Konturen dicker nachzeichnen und nach innen hin etwas blasser werden lassen.

Kinderschminken

3. Darunter nun mit der ­rosa Aquacolorfarbe das lila Muster parallel nachmalen und unter den Augen etwas verlängern. Wie auf dem ­Foto mit feinen rosa ­­Strichen Akzente setzen.

Kinderschminken

4. Nun die silberne Aquacolorfarbe zwischen dem Zackenmuster und unter den Augen punktförmig auftupfen. Für einen besonderen Effekt ­sofort mit dem feinen Pinsel ­silbernes Glitzer auf die noch feuchten Tupfer drücken.

Kinderschminken

5. Zum Schluss bekommt die Fee einen Haarreifen und einen Zauberstab.


Haben sie andere Freunde, seit Sie Eltern sind?
Zum Ergebnis
Geben Sie Ihrem Kind homöopathische Mittel?
Zum Ergebnis