Basteltipps für Vorschulkinder

Fünf- bis Sechsjährige wissen schon genau, was sie basteln wollen und wie ihr Kunstwerk aussehen soll. Deshalb: Wir liefern die Ideen, die Kinder machen ihr eigenes Ding daraus

von Peggy Elfmann, aktualisiert am 20.12.2016
Kind bastelt

Vorschulkinder arbeiten gern mit Holz – aber am besten unter Aufsicht!


Natur-Bilder

Ihr Kind hat wieder mal Unmengen an Blättern, Stöckchen, Schneckenhäusern und Tannenzapfen beim Spazierengehen aufgesammelt? Tragen Sie alles heim! Ihr Nachwuchs kann daraus ein besonderes Bild gestalten. Gipsmasse (aus einem Becher Wasser und zwei Bechern Gipspulver) in eine leere Pralinen- oder Käseschachtel gießen. Dann die Fundstücke hineinlegen und etwas eindrücken. Wenn alles getrocknet ist, kann das Bild mit Acrylfarben bemalt werden. Wem das zu lange dauert, der legt sein Natur-Bild einfach im Garten auf den Boden. Vorteil: Es lässt sich variieren.

Basteln mit Holz: Säg mal!

Fünfjährige können noch nicht mit der Säge ­hantieren? Von wegen! Beim Basteln mit Holz ­leben sich Kinder auf sanfte oder gröbere Art aus und ­­bringen ­ihre Muskeln zum Einsatz. Holen Sie gemeinsam Holzreste vom Schreiner. Auch ein Ast eignet sich für erste Säge-Experimente. Befestigen Sie das Holz in einer Werkbank, oder halten Sie es am ­anderen ­Ende fest. Nun kann Ihr Kind Scheiben absägen (nur unter Ihrer Aufsicht) – und diese aufeinanderstapeln, zusammenleimen, Bilder daraus ­legen und noch mehr ...

Die Springende Schachtel

Was man mit Streichholzschachteln nicht alles machen kann! Zum Beispiel Möbel für die Puppenstube: In alle vier Ecken des Innenteils ein halbes Streichholz kleben. ­Umdrehen, fertig ist der Puppentisch. Oder ein Hopse-­­Auto: dazu einen Strohhalm in Stücke schneiden (etwa 3 cm lang). Zwei Teile auf der Unterseite quer mit Klebeband anbringen und durch jedes einen Zahnstocher stecken. An deren Enden je eine große Perle mit Heißkleber befestigen. Fertig ist der Flitzer! Und: Wenn man draufdrückt, springt das Gefährt!


Empfinden/empfanden Sie schwanger sein eher als schön oder als beschwerlich?
Zum Ergebnis
Wann hat Ihr Kind das erste Mal Smartphone oder Tablet benutzt?
Zum Ergebnis