{{suggest}}


Zweiter Tag (Zweite Woche) – Nudeln mit Puten-Gemüse-Ragout und Feldsalat

von A. Karl, 17.12.2013

Frühstück: Apfel-Sesam-Müsli (ca. 225 kcal)

2 EL Haferflocken (20 g), 1 kleiner Apfel (110 g), 1 Becher (150 g) fettarmer Naturjoghurt, 1 TL Sesam, 1 Prise Zimt, Kaffee oder Tee

Mittagessen: Baguette mit Frühlingsquark und Paprikastreifen (ca. 285 kcal)

90 g Vollkornbaguette, 3 EL Magerquark, 1 EL Mineralwasser, 2 EL Sauerrahm, 3 Radieschen in Stiften, Pfeffer, Salz, 1/2 fein gehackte Frühlingszwiebel, Kresse, 1/2 rote Paprikaschote in Streifen

Zubereitung: Brot längs halbieren. Quark mit Mineralwasser und Rahm cremig rühren. Zerkleinertes Gemüse unterheben, abschmecken. Die Brothälften damit bestreichen. Mit Kresse garnieren. Mit Paprikastreifen anrichten.

Abendessen: Nudeln mit Puten-Gemüse-Ragout und Feldsalat (ca. 485 kcal)

60 g Vollkorn-Nudeln (z.B. Spaghetti, Bandnudeln, Spiralen), 50 g Putenbrustfilet in Streifen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry, 2 TL Öl, 1/2 Frühlingszwiebel in Ringen, 1 große Möhre in Scheiben, 1/2 rote Paprikaschote in Streifen, 4 EL Gemüsebrühe, 3 EL Sauerrahm, 1 EL gehackte Petersilie
Für den Salat: 100 g Feldsalat, Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Öl

Zubereitung: Nudeln bissfest kochen. Fleisch würzen, in einer Pfanne in 1 TL Öl braten, herausnehmen. Gemüse ebenfalls in 1 TL Öl andünsten. Brühe angießen, alles zugedeckt etwa 5 Minuten garen. Rahm und Petersilie unterrühren. Das Fleisch zugeben. Abschmecken. Dazu den Salat servieren.

Snacks (ca. 260 kcal)

1 mittelgroße Orange (150 g)
2 Kiwis (120 g)
Käsebrot mit Radieschen: 1 kl. Scheibe (45 g) Vollkornbrot, 1/2 Scheibe (15 g) Tilsiter 30% Fett i.Tr., einige Radieschen

Der Tagesplan liefert insgesamt ca. 1255 Kilokalorien, 63 g Eiweiß, 35 g Fett, 163 g Kohlenhydrate

Familien-Variante:

Isst Ihre Familie abends mit, können Sie das Rezept "Nudeln mit Puten-Gemüse-Ragout und Feldsalat" auf vier Portionen erweitern. Dafür brauchen Sie: 240 g Vollkorn-Nudeln (z.B. Spaghetti, Bandnudeln, Spiralen), 200 g Putenbrustfilet in Streifen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry, 2 EL Öl, 2 Frühlingszwiebeln in Ringen, 3 große Möhren in Scheiben, je 1 kleine gelbe und rote Paprikaschote in Streifen, 1/8 l Gemüsebrühe, 1 kl. Becher Sauerrahm (150 g), 3 EL gehackte Petersilie
Für den Salat: 400 g Feldsalat, Essig, Salz, Pfeffer, 4 TL Walnussöl

Zubereitung: Nudeln bissfest kochen. Fleisch würzen, in einer Pfanne in 1 EL Öl braten, herausnehmen. Gemüse ebenfalls in 1 TL Öl andünsten. Brühe angießen, alles zugedeckt etwa 5 Minuten garen. Rahm und Petersilie unterrühren. Das Fleisch zugeben. Abschmecken. Dazu den Salat servieren.

Extra-Tipp für Kinder: Statt Bandnudeln bunte Kindernudeln servieren. Den Salat mit gehackten Walnüssen oder gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.


Wie lange hat Ihre letzte Geburt gedauert?
Zum Ergebnis
Können Sie sich vorstellen, Ihre Eizellen einfrieren zu lassen?
Zum Ergebnis