{{suggest}}


Zimtschnecken

Schwedische Zimtschnecken sind die ideale Begleitung zum Kaffee am Nachmittag – den die Schweden auch gerne und reichlich trinken

von Anne-Bärbel Köhle, 16.10.2014

Zutaten (für 15 Stück):

500 g Mehl
1 Würfel Hefe (42 g)
150 ml lauwarme Milch
50 g­ Zucker
1 Prise Salz
120 g Butter
2 Eier
60 g feiner, brauner Zucker
2 TL Zimt
4 EL Hagelzucker

Zubereitung:

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde formen.
  • Die Hefe in 50 ml lauwarmer Milch anrühren und mit 1 TL Zucker in die Mulde geben.
  • Mit wenig Mehl verrühren.
  • Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  • Dann den Zucker, Salz, 50 g Butter und die Eier dazugeben.
  • Mit der restlichen Milch zu einem elastischen Teig kneten.
  • Nach Bedarf noch Mehl oder Milch dazugeben.
  • Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • Teig erneut durchkneten, zu einem Strang rollen und diesen auf ­einer bemehlten Fläche 1–2 cm dick ausrollen.
  • Restliche Butter schmelzen, den braunen Zucker mit Zimt vermischen.
  • Den Teig mit flüssiger Butter bestreichen.
  • Zimt­- und Hagel­zucker darüberstreuen.
  • Den Teig längs aufrollen und in 2 cm breite Scheiben schneiden.
  • Diese in gutem Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  • Mit Butter bestreichen.
  • Im Ofen ca. 30 Minuten backen.
  • Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.

Wann hat Ihr Kind das erste Mal ein Smartphone oder Tablet benutzt?
Zum Ergebnis
Haben Sie Ihr Kind schon einmal krank in die Kita geschickt?
Zum Ergebnis