{{suggest}}


Zimtschnecken

Schwedische Zimtschnecken sind die ideale Begleitung zum Kaffee am Nachmittag – den die Schweden auch gerne und reichlich trinken

von Anne-Bärbel Köhle, 16.10.2014

Zutaten (für 15 Stück):

500 g Mehl
1 Würfel Hefe (42 g)
150 ml lauwarme Milch
50 g­ Zucker
1 Prise Salz
120 g Butter
2 Eier
60 g feiner, brauner Zucker
2 TL Zimt
4 EL Hagelzucker

Zubereitung:

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde formen.
  • Die Hefe in 50 ml lauwarmer Milch anrühren und mit 1 TL Zucker in die Mulde geben.
  • Mit wenig Mehl verrühren.
  • Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  • Dann den Zucker, Salz, 50 g Butter und die Eier dazugeben.
  • Mit der restlichen Milch zu einem elastischen Teig kneten.
  • Nach Bedarf noch Mehl oder Milch dazugeben.
  • Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • Teig erneut durchkneten, zu einem Strang rollen und diesen auf ­einer bemehlten Fläche 1–2 cm dick ausrollen.
  • Restliche Butter schmelzen, den braunen Zucker mit Zimt vermischen.
  • Den Teig mit flüssiger Butter bestreichen.
  • Zimt­- und Hagel­zucker darüberstreuen.
  • Den Teig längs aufrollen und in 2 cm breite Scheiben schneiden.
  • Diese in gutem Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  • Mit Butter bestreichen.
  • Im Ofen ca. 30 Minuten backen.
  • Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.

Wie lange haben Sie Ihr Kind gestillt?
Zum Ergebnis
War die Geburt für Sie traumatisch?
Zum Ergebnis