{{suggest}}


Vierter Tag (Vierte Woche) – Hackbällchen mit Kartoffelsalat

von A. Karl, 27.12.2013

Frühstück: Apfel-Zimt-Müsli (ca. 210 kcal)

1 kl. Apfel (110 g) in Stücken, 2 EL Haferflocken (20 g), 150 ml Buttermilch, 1 Prise Zimt, 1 TL Honig, Kaffee oder Tee

Mittagessen: Kohlrabirohkost mit italienischem Baguette (ca. 305 kcal)

1 kl. zarter, fein geraspelter Kohlrabi, 1 EL Weißweinessig, Pfeffer, Salz, 1/2 TL Öl, 1 EL fein gehackter Kerbel; dazu 90 g Vollkornbaguette mit 30 g Mozzarella in feinen Scheiben, 2 halbierte Kirschtomaten, Basilikumblättchen

Zubereitung: Kohlrabi mit dem Dressing und dem Kerbel vermischen, abschmecken. Baguettehälften mit Tomaten, Mozarella und Basilikum belegen.

Abendessen: Hackbällchen mit Kartoffelsalat (ca. 500 kcal)

250 g Kartoffeln, 1 EL Weißweinessig, 1/2 Tasse Gemüsebrühe, 1 TL Öl, Salz, Pfeffer, 4 Radieschen in Scheiben, 1 fein gehackte Frühlingszwiebel, 100 g mageres Hackfleisch, 1 gehäufter TL Magerquark, 1 TL gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 TL Öl

Zubereitung: Kartoffeln kochen, pellen, in feine Scheiben schneiden. Essig, Brühe, Gewürze und Öl verrühren. Mit Radieschen und der Hälfte der Zwiebelwürfel vorsichtig unter die Kartoffeln mischen. Fleisch mit Quark, restlicher Zwiebel und den Würzzutaten verkneten. Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne in Öl braten.

Snacks (ca. 305 kcal)

1 mittelgroße Orange (150 g)
200 g Erdbeeren
Italienisches Brot: 1 kl. Scheibe (45 g) Vollkornbrot, 30 g Mozzarella in Scheiben, 3 Tomatenscheiben, Basilikumblättchen

Der Tagesplan liefert insgesamt ca. 1310 Kilokalorien, 64 g Eiweiß, 43 g Fett, 160 g Kohlenhydrate

Familien-Variante:

Isst Ihre Familie abends mit, können Sie das Rezept "Hackbällchen mit Kartoffelsalat" auf vier Portionen erweitern. Dafür brauchen Sie: 1 kg Kartoffeln, 4 EL Weißweinessig, 2 Tassen Gemüsebrühe, 4 TL Öl, Salz, Pfeffer, 8 Radieschen in Scheiben, 3 fein gehackte Frühlingszwiebeln, 400 g mageres Hackfleisch, 4 geh. TL Magerquark, 3 TL gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 4 TL Öl

Zubereitung: Kartoffeln kochen, pellen, in feine Scheiben schneiden. Essig, Brühe, Gewürze und Öl verrühren. Mit Radieschen und der Hälfte der Zwiebelwürfel vorsichtig unter die Kartoffeln mischen. Fleisch mit Quark, restlicher Zwiebel und den Würzzutaten verkneten. Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne in Öl braten.

Extra-Tipp für Kinder: Pro Kinderportion 1 TL Joghurt-Salatcreme unter den Kartoffelsalat mischen. Hackbällchen mit Gesichter-Dip servieren: Aus Ketchup, Senf oder Salatcreme kleine Gesichter auf den Kinderteller spritzen.


Ab welchem Alter konnte Ihr Kind laufen?
Zum Ergebnis
Wer macht bei Ihnen mehr im Haushalt?
Zum Ergebnis