{{suggest}}


Vierter Tag (Dritte Woche) – Tagliatelle in Rucola-Tomaten-Sauce

von A. Karl, 19.12.2013

Frühstück: Brötchen mit Käse, Konfitüre und Apfel (ca. 280 kcal)

1 Vollkornbrötchen (60 g), 1 TL Butter oder Margarine, 1 TL Konfitüre, 1/2 Scheibe Schnittkäse 30% Fett i.Tr., 1 kleiner Apfel (110 g), Kaffee oder Tee

Mittagessen: Gurkencarpaccio mit Käsebrot (ca. 310 kcal)

3/4 kl. Salatgurke in feinen Scheiben, 1 TL Balsamessig, 1/2 fein gehackte Frühlingszwiebel, 1 TL Olivenöl, 1/2 kl. Dose gehackte Tomaten (120 g), Salz, Pfeffer, 1 TL Zitronensaft, Basilikumblättchen; dazu 90 g Vollkornbrot, 1/2 Scheibe Schnittkäse 30% Fett i.Tr.

Zubereitung: Zwiebel in Öl glasig dünsten. Tomaten und Essig einrühren, würzen, etwas ziehen lassen. Gurkenscheiben auf einem Teller anrichten, mit Tomatensauce beträufeln. Mit Basilikum garnieren. Mit Käse belegtes Brot dazu reichen.

Abendessen: Tagliatelle in Rucola-Tomaten-Sauce und Salat (ca. 380 kcal)

60 g Vollkorn-Bandnudeln, 1 Prise Salz, 1 TL Olivenöl, 1/2 zerdr. Knoblauchzehe, 30 g Rucola in Stücken, 1/2 kl. Dose gehackte Tomaten (120 g), 1 EL ger. Parmesan, Salz, Pfeffer
Für den Salat: 100 g Blattsalat (z.B. Kopfsalat, Eisbergsalat), 1/4 Salatgurke in Scheiben, 3 Radieschen in Scheiben, Salz, Pfeffer, Essig, 1 TL Öl, Dill

Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Knoblauch in Öl kurz andünsten. Tomaten unterrühren, kurz aufkochen. Rucola und Käse untermischen. Abschmecken. Sauce mit den Nudeln vermischen. Dazu den Salat servieren.

Snacks (ca. 295 kcal)

Erdbeer-Joghurt: 1 Becher (150 g) fettarmer Naturjoghurt, 100 g zerkleinerte Erdbeeren
Kohlrabirohkost mit Käsebrot: 1 kl. fein geraspelter Kohlrabi, Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Öl, Kresse; dazu 1 kl. Scheibe (45 g) Vollkornbrot, 1/2 Scheibe Schnittkäse 30% Fett i.Tr.

Der Tagesplan liefert insgesamt ca. 1265 Kilokalorien, 52 g Eiweiß, 41 g Fett, 166 g Kohlenhydrate

Familien-Variante:

Isst Ihre Familie abends mit, können Sie das Rezept "Tagliatelle in Rucola-Tomaten-Soße" auf vier Portionen erweitern. Dafür brauchen Sie: 240 g Vollkorn-Bandnudeln, Salz, 2 EL Olivenöl, 1 zerdr. Knoblauchzehe, 120 g Rucola in Stücken, 2 kl. Dosen gehackte Tomaten (à 240 g), 4 EL ger. Parmesan, Salz, Pfeffer
Für den Salat: 400 g Blattsalat (z.B. Kopfsalat, Eisbergsalat), 1 kleine Salatgurke in Scheiben, einige Radieschen in Scheiben, Salz, Pfeffer, Essig, 2 EL Öl, Dill

Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Knoblauch in Öl kurz andünsten. Tomaten unterrühren, kurz aufkochen. Rucola und Käse untermischen. Abschmecken. Sauce mit den Nudeln vermischen. Dazu den Salat servieren.

Extra-Tipp für Kinder: Den Knoblauch eventuell weglassen oder durch feingehackte Zwiebel ersetzen. Für Knirpse, die Rucola verweigern, Zucchini verwenden. Dazu pro Kinderportion 100 g Zucchiniwürfel zusammen mit dem Knoblauch (oder der Zwiebel) anbraten, dann die Tomaten unterrühren und alles kurz aufkochen. Abschmecken. Den Käse dürfen die Kinder selber über das fertige Gericht auf dem Teller streuen.


Wie lange haben Sie Ihr Kind gestillt?
Zum Ergebnis
War die Geburt für Sie traumatisch?
Zum Ergebnis