{{suggest}}


Ungarischer Eintopf

Jetzt wird es deftig: Dieser Eintopf wird mit Tomaten, Paprika und Kartoffeln zubereitet. Dazu gibt es saftige Mettwürstchen

von Anne-Bärbel Köhle, 18.03.2014
Ungarischer Eintopf

Zutaten für 4 Personen:

250 g geräucherte Mettwürstchen, 750 ml Gemüse­brühe, 250 g Zwiebeln, 200 g Kartoffeln, 2 rote Paprikaschoten, 2 EL Tomatenmark, 1 EL gehackte Petersilie, 1 TL Paprikapulver edelsüß, 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf (für diejenigen, die es ein bisschen schärfer mögen ), 1/2 TL Kümmel, 1/2 TL Majoran, Öl, Salz und schwarzer Pfeffer

So geht’s:

Zwiebeln, Kartoffeln, Paprika und die Mettwürstchen in ein Zentimeter große Würfel schneiden. Zwiebeln und Wurst in etwas Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden. ­Paprika und die Kartoffeln hinzufügen. Alles einige Minuten anbraten, mit der Gemüsebrühe ­ablöschen.

So lange kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Nun Tomatenmark, Paprikapulver, Majoran und Kümmel hinzugeben. Einige Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Petersilie und Majoran abschmecken.


Das Rezept stammt von Mirella Kamzela aus Köln.


Wie lange haben Sie Ihr Kind gestillt?
Zum Ergebnis
War die Geburt für Sie traumatisch?
Zum Ergebnis