Spinatschaumsuppe

Für 4 Personen: 300 g Tiefkühl-Rahmspinat, 1 kleine Zwiebel, 1 EL Öl, 800 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Muskat, 100 ml Sahne Für die Einlage: 4 Stangen Spargel (Glas) und 4 Scheiben gekochter Schinken oder 4 Scheiben Vollkorntoast und 1 TL Butter für Croûtons

von A. Karl, 13.12.2010

Zubereitung:

1. Zwiebel fein hacken, in Öl glasig dünsten. Spinat zugeben, mit der Brühe aufgießen und etwa 10 Minuten zugedeckt bei milder Hitze köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut ist. Dabei immer wieder umrühren.

2. Inzwischen für die Einlage den abgetropften Spargel in jeweils eine Scheibe Schinken einrollen. Die Rollen in Scheiben schneiden. Oder für die Croûtons aus dem Toast Sterne ausstechen und in einer beschichteten Pfanne in der Butter rösten.

3. Die Suppe mit den Gewürzen abschmecken.

4. Sahne steifschlagen. Die Suppe auf Teller verteilen. Mit je einem Sahneklecks und Schinkenröllchen oder Croûtons servieren.

Pro Portion (ohne Einlage): Etwa 150 Kilokalorien, 3 g Eiweiß, 14 g Fett und 2 g Kohlenhydrate.


Empfinden/empfanden Sie schwanger sein eher als schön oder als beschwerlich?
Zum Ergebnis
Wann hat Ihr Kind das erste Mal Smartphone oder Tablet benutzt?
Zum Ergebnis