Spaghetti mit rohen Tomaten

Nudeln mit Tomatensoße mal anders? Unsere Spaghetti mit rohen Tomaten, Rucola und frischen Kräutern ähneln einem Nudelsalat
von Baby und Familie, aktualisiert am 30.12.2014
W&B/Julia Hoersch

Zutaten für vier Personen:

500 g Spaghetti, 5 reife mittel­große Tomaten, 2 Handvoll ­frisches Basilikum, 1 Handvoll schwarze oder grüne entsteinte­ Oliven, 2 Handvoll ­Rucola, ­1 TL ­getrockneter (oder ­1 kleine Handvoll frischer) Oregano, 2 EL Balsamico-Essig, 6 EL Olivenöl, Meersalz, schwarzer Pfeffer

So geht’s:

Spaghetti nach Packungs­anleitung in Salzwasser al ­dente kochen. Die Tomaten und den Basilikum klein schneiden, die ­Oliven halbieren. Rucola grob hacken. Alle Soßenzutaten mit dem Oregano in ­eine große Schüssel füllen, ­Balsamico und Olivenöl dazu­­gießen, mischen und mit Salz und Pfeffer ­abschmecken.

Spaghetti abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudeln zu den übrigen Zutaten geben, gut durchmischen. Falls das Ganze noch aufgelockert werden muss, etwas Kochwasser dazugeben. Sofort warm servieren. Dazu passt grüner Salat.

Tipp: Eignet sich auch gut als kalter Nudelsalat!

 

Dieses Rezept stammt von Sandra und Heiko Grotheer aus Gnarrenburg


Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

Im Überblick

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

Haben Sie den Geburtsmonat Ihres Kindes geplant?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages