{{suggest}}


Schoko-Knusperhäufchen

Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert die Schokohäufchen? Die Kinder! Denen schmecken die drei Varianten mit weißer, Vollmilch- und Zartbitterschokolade nämlich super

von Daniela Frank, 04.12.2014
Schokocrossies

Mit Mandeln, Müsli oder Cornflakes sind die schokoladigen Knusperhäufchen gemacht


Zutaten für jeweils ein Backblech weiße, Vollmilch- und Zartbitterschoko-Häufchen:

200g weiße Schokolade, 100g Cornflakes, 4 Tl Krokant

200g Vollmilchschokolade, 200g Trauben-Nuss-Müsli, 1/2 Rum-Aroma

200g Zartbitterschokolade, 300g Mandelsplitter, 4 Tl Rosinen

So wird’s gemacht:

  1. Weiße Schokolade im Wasserbad zergehen lassen. Die Cornflakes mit der Hand etwas zerdrücken und mit dem Krokant mischen. Schokolade gut unterrühren, bis alle Flakes bedeckt sind. Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

  2. Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und Rum-Aroma hinzugeben. Trauben-Nuss-Müsli unterrühren. Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

  3. Zartbitterschokolade im Wasserbad erwärmen. Sobald sie geschmolzen ist, mit Mandelsplittern und Rosinen mischen. Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

  4. Knusperhäufchen über Nacht trocknen lassen.

Finden sie es okay, Babybilder in Sozialen Medien zu posten?
Zum Ergebnis
Teilen Sie sich die Elternzeit mit Ihrem Partner?
Zum Ergebnis