Schnelle Rezepte fürs Weihnachtsmenü

Bloß kein Weihnachts-Küchenstress! Schnell soll es gehen, festlich aussehen und auch Kindern schmecken – diese Rezepte kommen bei Ihrer Familie bestimmt gut an
von A. Karl, 07.01.2014

An den Festtagen gemeinsam genießen: Es muss nicht immer Gans auf dem Speiseplan stehen

iStock/4774344sean

Nichts ist gemütlicher als gemeinsam an einem festlich gedeckten Tisch zu speisen. Damit das auch gelingt, sollte weder beim Einkaufen noch in der Küche Hektik aufkommen. Wir haben deshalb ein edles Menü kreiert, das sich gut vorbereiten lässt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei Vorspeisen, zwei Hauptgerichten und zwei Desserts – je nachdem, was Ihnen und Ihrer Familie am besten schmeckt.


Zwei Ideen für die Vorspeise:

Kürbiscremesuppe mit Bacon

Cremige Hokkaido-Suppe mit knusprig gebratenem Speck, garniert mit gerösteten Kürbiskernen »

Zwei alternative Vorschläge für das Hauptgericht:

Entenbrust mit Maroni

Entenbrust mit Maroni und Cranberrys

Eine zartrosa Entenbrust – was für ein Festessen! Mit Maroni, Cranberrys und Bandnudeln schmeckt sie auch Kindern gut »

Zwei Rezept-Ideen für die Nachspeise:

Schokomousse auf Zitrusfruchtfilets

Schoko-Mousse auf Zitrusfilets

Zartbitterschokolade mit herber Grapefruit – und Lieblingsfrüchte für die Kinder wie Banane, Kiwi oder Himbeeren  »

Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

Haben Sie den Geburtsmonat Ihres Kindes geplant?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages