{{suggest}}


Rezepte: Scholle im Tomatenmeer
Vierter Tag (Zweite Woche) – Scholle im Tomatenmeer

28.06.2010

Scholle im Tomatenmeer mit Reis

Zutaten für 4 Portionen:
500 g Schollenfilet, 2 EL Zitronensaft, Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle, 1/8 l Instant-Gemüsebrühe, 250 g passierte Tomaten, 50 g Weizenmehl Type 1050, 1 EL Crème fraîche, 1 EL fein gehackte Basilikumblättchen, 200 g Vollkornreis

Zubereitung:
Den Reis nach Packungsanweisung mit 1 Prise Jodsalz garen. Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern. Brühe mit passierten Tomaten verrühren und erhitzen. Die Fischfilets darin etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Den Fisch aus der Sauce heben und warm stellen. Mehl in die Sauce geben, unter ständigem Rühren aufkochen. Crème fraîche und Basilikum unterziehen. Die Fischfilets in der Sauce anrichten. Mit Reis servieren.

Dazu schmeckt:

Blattsalat mit Gurkenwürfeln

Zutaten für 4 Portionen:
1 mittelgroßer Salatkopf (z.B. Endivie, Eisbergsalat, Lollo Rosso), 1/2 kleine Salatgurke, 1 EL gehackter Dill, 2 EL Weißweinessig, je 1 Prise Jodsalz und Pfeffer, 1 TL süßer Senf, 2 EL Raps- oder Sojaöl

Zubereitung:
Gurke schälen und klein würfeln. Salatblätter putzen, waschen und zerzupfen. Mit den Gurkenwürfeln in eine Schüssel geben. Für das Dressing Essig, Senf, Gewürze und Öl verrühren. Mit dem Dill unter den Salat mischen.

Brokkolicremesuppe, Geflügelwurstbrötchen mit Knabbergurke

Zutaten für 4 Portionen:
500 g Brokkoli, 300 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln, 1 l Instant-Gemüsebrühe, Jodsalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, gehackte Petersilie, 1 EL Crème fraîche
Für die Brötchen: 4 Vollkornbrötchen, 100 g magere Geflügelwurst, 1/2 Salatgurke

Zubereitung:
Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen, harte Strunkteile klein schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Brühe aufkochen, Kartoffeln und Brokkoli zugeben, alles noch einmal zum Kochen bringen, dann auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten köcheln lassen. Mit dem Passierstab pürieren. Crème fraîche unterziehen. Mit der Petersilie und den Gewürzen abschmecken. Dazu die belegten Brötchen reichen. Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden.