Rezepte: Oster-Brunch für die ganze Familie

Viel Spaß, wenig Stress und feine Leckereien, die auch Kindern schmecken – unsere Rezepte für ein gemütliches Frühstücksbuffet machen es möglich. Fröhliche Ostern!

von A. Karl, 10.03.2016

Perfekt wird der Oster-Brunch, wenn die Frühlingssonne einlädt, draußen zu sitzen


Unsere Deko-Tipps

  • Eine Tischdecke und Servietten in Frühlingsfarben oder mit Ostermotiven, ein bunter Strauß aus duftenden Frühlingsblumen und gefärbte Ostereier oder kunterbunte Zuckereier versetzen sogar Morgenmuffel in Frühlingsstimmung.
  • Kinder freuen sich besonders auf Ostern. Basteln Sie schon vor dem Fest kleine Dekohäschen, zum Beispiel aus buntem Tonkarton. Sie eignen sich auch als Tischkärtchen oder für festliche Girlanden.
  • Zu wenig Eierbecher? Bunt gefärbte Ostereier wirken im Kressebett besonders dekorativ. Kleiden Sie einfach Tassen oder Dip-Schälchen mit Kresse aus und legen Sie die Kunstwerke hinein. Wenn Sie keine Kresse haben, nehmen Sie einfach Ostergras.
  • Bunte Kerzen sorgen zusätzlich für festliche Stimmung.

 

Gute Basis: Das gehört auf jeden Fall zu einem Brunch

  • Kaffee, Tee, Säfte, Mineralwasser
  • Brot, Brötchen, Bagels,Toast oder Croissants
  • etwas Schinken (z.B. Osterschinken) und Käse
  • Butter oder Margarine
  • Konfitüre oder Honig
  • Müsli oder Frühstücksflocken und Milch
  • frisches Obst (eventuell aufgeschnitten zum Naschen für Kinder)

Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis