{{suggest}}


Rezepte: Feurige Tomaten-Spaghetti
Erster Tag (Zweite Woche) – Feurige Tomaten-Spaghetti

28.06.2010

Frühstück
Mandarinen-Nuss-Müsli
3 EL Haferflocken (30 g), 2 Mandarinen in Spalten, 1 Becher (150 g) fettarmer Joghurt, 1 TL gehackte Haselnüsse, Früchte- oder Kräutertee nach Belieben

Vormittags
Käsebrötchen, Tomate
1 großes Vollkornbrötchen (60 g), 25 g Weichkäse 30% Fett i.Tr.; dazu 1 Tomate, Pfeffer

Mittagessen
Feurige Tomaten-Spaghetti, Salat
100 g Vollkorn-Spaghetti, Salz, 1 TL Olivenöl, 1 Msp. gehackter Knoblauch, 1 EL Tomatenmark, 1/2 kl. getrocknete Chilischote, Salz, Süßstoff, 2 kleine reife Tomaten, 1 EL geriebener Parmesan
Für den Salat: 100 g Blattsalat (z.B. Römer-, Endivien-, Eisbergsalat), Essig, 1 TL Öl, Salz, Pfeffer, Kresse
Zubereitung: Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Tomaten würfeln. Knoblauch und Tomatenmark im heißen Öl anschwitzen. Die Schote hineinbröseln. Abgetropfte Nudeln und Tomatenwürfel gründlich untermischen, abschmecken. Mit Parmesan servieren. Dazu gibt es einen Blattsalat mit Kresse.

Nachmittags
1 Apfel

Abendessen
Salat mit Hähnchenbruststreifen
2 kleine Tomaten, grob gewürfelt, 1 Apfel in Spalten, 1 kleine Zwiebel in Streifen, 1 TL Butter, 1 EL Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 50 g Hähnchenbrustfilet, 1 TL Öl, 100 g Blattsalat in Streifen, 1 TL gerösteter Sesam; dazu 90 g Vollkornbrot oder -baguette
Zubereitung: Apfelspalten in der Butter anbraten, Zwiebel zugeben. Tomaten kurz mitbraten, mit Essig ablöschen. Abschmecken. Filet in Streifen schneiden, in Öl braten, würzen. Alles auf dem Salat anrichten. Mit Sesam bestreuen.

Abendsnack
1 Orange

insgesamt: ca.1515 kcal, 65 g Eiweiß, 45 g Fett, 207 g Kohlenhydrate

BabyundEltern.de