{{suggest}}


Rezepte: Farfalle mit Brokkolisoße
Siebter Tag (Zweite Woche) – Farfalle mit Brokkolisoße

28.06.2010

Farfalle mit Brokkolisoße, Tomatensalat

Zutaten für 4 Portionen:
300 g Farfalle (Schmetterlingsnudeln), etwas Jodsalz, 350 g Brokkoli, 100 ml Instant-Gemüsebrühe, 100 ml fettarme Milch, Muskat, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Mandelblättchen

Für den Salat: 500 g Tomaten, 2 EL Rotweinessig, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:
Den Brokkoli waschen und putzen, die dicken Stiele schälen. Etwa 100 g Röschen klein schneiden und beiseite stellen. Den restlichen Brokkoli in Stücke schneiden, in die Brühe geben und zugedeckt etwa 10 Minuten garen. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Den Brokkoli mit Milch aufgießen, alles mit dem Passierstab pürieren. Die Brokkoliröschen in die Soße legen. Alles mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Mandelblättchen in einer kleinen, beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Die Sauce darauf verteilen. Mit den Mandelblättchen bestreuen.
Für den Salat die Tomaten in Ringe schneiden. Essig, Gewürze und Öl verrühren. Mit den Schnittlauchröllchen unter die Tomaten mischen.

Pummel-Sandwich

Zutaten für 4 Stück:
4 Salatblätter, 8 Radieschen, 1 kleine Salatgurke, 4 Vollkorn-Baguettebrötchen, 4 dünne Scheiben Goudakäse

Zubereitung:
Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Die Gurke waschen und in Scheiben hobeln. Die Brötchen längs halbieren. Die unteren Hälften mit dem Salatblatt, den Radieschenscheiben, dem Käse und den Gurkenscheiben belegen. Die obere Hälfte darüber klappen.

Tipp: Die Brötchen eignen sich prima als Pausenbrote für Kindergarten, Schule und Büro. Statt Käse können Sie auch Putenschinken verwenden. Für kleinere Kinder die Radieschen nicht klein schneiden, sondern als Knabbergemüse mit in die Pausenbox packen.