{{suggest}}


Orangen-Zimt-Hasen

Diese Kekse peppen jedes Osternest auf: Frühlingsplätzchen mit Orange, Mandeln und Zimt – natürlich in Häschenform

von Angelika Karl, aktualisiert am 15.04.2019
Osterplätzchen in Tüte

Das etwas andere Osternest: Kekse mit Orange und Mandeln im gestreiften Tütchen


Zutaten für ein Backblech:

300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
1 TL Zimt
2 Eier
150 g Honig

Außerdem: Mehl für die Arbeitsfläche, Backpapier

Zum Verzieren: 150 g Puderzucker, 2–3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  • Mehl mit Backpulver, Mandeln, Orangenschale und Zimt mischen. Eier und Honig einarbeiten. Alles zu einem festen Teig verkneten, über Nacht ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 6 mm dick ausrollen. Mit Ausstechern oder Schablonen Hasen ausstechen und auf das Blech legen. Im heißen Ofen etwa 25 Minuten backen. Hasen auf dem Blech gut abkühlen lassen.
  • Für den Zuckerguss den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. In einen Gefrierbeutel füllen, davon eine kleine Ecke abschneiden und die Hasen mit dem Guss verzieren. Gut trocknen lassen.

Was ist der ideale Altersabstand zwischen Geschwistern?
Zum Ergebnis
Essen Sie gesünder, seit Sie Kinder haben?
Zum Ergebnis