Mini-Frikadellen

Buletten, Fleischpflanzerl, Hackfleischbällchen: Frikadellen haben viele Namen. Aber egal, wie man sie nennt – sie schmecken würzig lecker. Mit unserem Rezept gelingen sie
von Angelika Karl, 17.06.2013
Fotolia/Printemps

Für 4 Portionen:

300 g Rinderhackfleisch, 4-5 EL Semmelbrösel, 200 g Magerquark, 1 Ei, 2 TL mittelscharfer Senf, Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, gemahlener Koriander, 3-4 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Fleisch mit Bröseln, Quark, Ei, Senf und Gewürzen verkneten. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse Bällchen formen. In einer beschichteten Pfanne in heißem Öl rundum knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Pro Portion: Etwa 330 kcal, 26 g Eiweiß, 20 g Fett, 11 g Kohlenhydrate


Unsere Newsletter

Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Kinderüberraschung: Haben Sie das Geschlecht Ihres Nachwuchses vor der Geburt gewusst?

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages