Mango-Eis

Fruchtig-süße Mango, die mit Ei, Milch, Sahne und Zucker zum cremigen Genuss wird: So muss der Sommer schmecken!

von Baby und Familie, 18.06.2014

Mit frischen Mango-Stückchen garniert schmeckt das Mango-Eis noch besser


Zutaten für 6 Portionen:

600 g Mangofruchtfleisch
450 g Zucker
4 frische Eigelb
450 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
300 ml Sahne
Saft von einer Zitrone

So geht’s:

Die Mangos dünn schälen, würfeln. Zucker und Eigelb mit dem Handmixer mischen, die Milch hinzufügen und gut mit dem Mixer durchrühren.

Mischung vorsichtig in einem Topf erwärmen, bis der Zucker sich gelöst hat. Vanillinzucker hinzufügen und abkühlen lassen. Die ­Sahne steif schlagen. Nun das Mangofleisch mit dem Zitronensaft mixen; die Eier-Milch und die Sahne unterrühren.

In eine Schale geben und im Gefrierschrank für ­etwa eine Stunde kühl stellen, ­danach die Eismasse nochmals mit dem Mixer durchmischen und einige Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen. Zehn Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen.

Extratipp: Das Eis gelingt auch in einer Eismaschine. Je nach Fabrikat gefriert die Masse schneller.

 

Dieses Rezept stammt von Lis Marta Ocampos de Kostors aus Rees.


Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis