{{suggest}}


Lachsnudeln

Es muss nicht immer Tomatensoße über Ihre Nudeln. Dieses Rezept mit Lachs und Brokkoli schmeckt köstlich und ist gesund

von Baby und Familie, 22.05.2014
Lachs, überbacken

Im Nudelauflauf mit Sauce Hollandaise schmeckt der Lachs auch Kindern gut


Zutaten für vier Personen:

500 g Brokkoli
250 g Bandnudeln
4 Stück TK-Lachsfilet
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Pck. Sauce Hollandaise
100 ml Milch
100 ml klare Gemüsebrühe

So einfach geht’s:

Den Brokkoli waschen, putzen und in kleinere Röschen teilen. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Salz zugeben und Nudeln und Brokkoli- Röschen darin vier Minuten vorkochen. Achtung: Pasta und Gemüse sollen nicht gar sein!

Den angetauten Lachs waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Filets in jeweils drei gleich große Stücke schneiden.

Nun Brokkoli, Nudeln und Lachs abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Die Sauce Hollandaise mit der Milch und der Brühe verrühren, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Sauce über den Auflauf gießen. Das Fischgericht im vorgeheizten Backofen bei 180° Celsius etwa 20 Minuten backen.

Extra-Tipp: Statt Brokkoli und Nudeln schmeckt dieser Auflauf auch mit vorgekochten Kartoffeln und Lauch hervorragend. Der Lauch muss nicht vorgekocht werden.

 

Das Rezept stammt von Yvonne und Thomas Hock aus Collenberg mit den Kindern Tabea und Elias

 


Stadt oder Land: Wo leben Kinder besser?
Zum Ergebnis
Sind Sie mit Ihrer Figur nach der Schwangerschaft zufrieden?
Zum Ergebnis