{{suggest}}


Lachsfilet mit Kräuterschaum auf Gemüse-Julienne

Dieses edle Gericht eignet sich ideal für Festtage. Für das Baby wird der Fisch mit Pastinaken und Kartoffeln püriert

von Angelika Karl, 10.12.2015
Lachs mit Kräuterschaum

Lachsfilet mit Kräuterschaum auf Gemüse-Julienne


Zutaten für 2 Erwachsene und 1 Baby:

150 g Möhren
150 g Pastinaken
150 g Lauch
2 EL Öl
je 1 Prise Zucker und Salz
ca. 300 g Lachsfilet
bunter Pfeffer aus der Mühle

Für den Kräuterschaum:

1 kleine Zwiebel
1 TL Butter
1 TL Öl
50 ml trockener Weißwein
Saft und etwas abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
100 ml Fischfond
50 ml Sahne
1 TL geriebener Meerrettich
1 - 2 EL gehackte Kräuter (z.B. Dill, Petersilie, Kerbel)
Salz
bunter Pfeffer (aus der Mühle) nach Belieben

Außerdem für den Babybrei:

1 kleine Kartoffel (50 g)
2 EL milder Apfel- oder Orangensaft
1 EL Rapsöl

Zubereitung:

  • Das Gemüse waschen und putzen. Möhren und Pastinaken schälen, mit dem Lauch in feine Streifen schneiden.
  • Lachsfilet in 2 Portionen teilen, abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gemüsestreifen in einem Topf in 1 EL Öl andünsten. Mit Zucker und Salz würzen, mit wenig Wasser ablöschen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 4 Minuten garen.
  • Inzwischen das Lachsfilet in einer beschichteten Pfanne in restlichem Öl auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Filet herausnehmen und auf dem Gemüse zugedeckt garziehen lassen.
  • Für den Kräuterschaum die Zwiebel fein hacken. Im Bratfett mit Öl andünsten. Mit Wein, Zitronensaft und Fischfond ablöschen. Etwas einköcheln lassen. Durch ein feines Sieb passieren.
  • Sahne, Zitronenschale, Meerrettich, Kräuter und Gewürze zufügen. Mit kalter Butter schaumig aufpürieren.
  • Lachsfilet auf Gemüse-Julienne anrichten. Mit Kräuterschaum und Kerbel oder Petersilie garnieren.

Tipp: Dazu Pellkartoffeln oder Kartoffelpüree servieren.

 

Für den Pastinaken-Kartoffel-Brei mit Lachs (ab 5. bis 7. Monat):

  • Etwa 30 g ungewürztes rohes Lachsfilet (ohne Haut) würfeln.
  • Mit 1 kleinen geschälten Kartoffel (50 g) und 100 g geschälter Pastinake in Würfeln in ca. 3 EL Wasser etwa 10 Minuten weich garen.
  • Alles mit 2 EL mildem Apfel- oder Orangensaft und 1 EL Rapsöl pürieren.
  • Ist der Brei zu fest, etwas Wasser einrühren.

Stadt oder Land: Wo leben Kinder besser?
Zum Ergebnis
Sind Sie mit Ihrer Figur nach der Schwangerschaft zufrieden?
Zum Ergebnis