Kartoffeltortilla mit Paprika

Ein Klassiker unter den spanischen Tapas: Die Tortilla. Der leckere Kartoffelauflauf wird in Dreiecke oder Würfel geschnitten serviert

von Anne-Bärbel Köhle, 11.06.2014

Zutaten für 4 Personen:

500 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
2 rote Paprikaschoten
100 g Schafskäse
4 EL Olivenöl
6 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL geriebener Käse
etwas Manchego

So geht’s:

Den Ofen auf 180° C Umluft vor­heizen. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, hal­bieren, putzen und in Streifen schneiden. Den Schafskäse zerbröckeln.

Die Kartoffeln in heißem Öl in einer ofenfesten Pfanne etwa 10 Minuten langsam zugedeckt braten, ab und zu schwenken. Zwiebeln und Paprika hinzugeben und weitere 3–4 Minuten braten lassen.

Die ­Eier mit Salz, Pfeffer und Petersilie verquirlen, den Schafskäse und den Manchego untermengen und über das Gemüse gießen. Kurz anbacken lassen, dann im Ofen circa 15 Minuten backen. In Stücke geschnitten servieren.


Lassen Sie Ihr Kind entsprechend der Empfehlungen impfen?
Zum Ergebnis
Wie lange waren Sie in Elternzeit?
Zum Ergebnis