Herz-Brownies

Zartschmelzend mit knackigen Mandeln und Nüssen: Diesen Brownies kann kein Schokoholic widerstehen. Mit Deko- oder mit essbaren Herzen werden sie zum süßen Geschenk

von Angelika Karl, 04.05.2016

Mini-Schokokuchen: Unsere Brownies sehen zum Reinbeißen lecker aus


Grundrezept für 1 tiefes Blech (16 Stück):

125 g Zartbitterschokolade
70 g gehackte Walnusskerne
75 g Mehl
10 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
3 Eier
150 g Zucker
Salz
120 ml Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

Zum Verzieren:
Schokoglasur
geschälte Mandeln
Deko-Herzen nach Belieben

So wird’s gemacht:

  • Schokolade über dem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • Nüsse mit Mehl, Kakao und Backpulver mischen.
  • Eier mit Zucker und 1 Prise Salz etwa 10 Minuten cremig aufschlagen. Öl und flüssige Schokolade zügig unterrühren. Mehlmischung und Nüsse unter den Teig heben.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. 1 tiefes Blech mit Backpapier auslegen. Teigmasse auf dem Blech verteilen, die Oberfläche glatt streichen. Etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Nach dem Abkühlen mit Schokoglasur, Mandeln und Deko-Herzen verzieren.

Blitz-Variante: Den Teig aus einer fertigen Backmischung mit Backform zubereiten und nach Belieben verzieren. Dabei können schon Kleinkinder mithelfen.


Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis