{{suggest}}


Heiße Drinks ohne Promille: Ingwer-Trauben-Tee

Durch seine Schärfe wirkt Ingwer wärmend und anregend – ideal als Zutat für ein Getränk gegen die Winterkälte

von A. Karl, 04.12.2014
Tasse mit schwarzem Tee

Schwarzer Tee ist eine der Zutaten unseres Rezepts. Er ist für Kinder, sowie in gößeren Mengen für Schwangere, nicht geeignet. Alternative: Rotbuschtee


Zutaten für 6 Gläser: 3/4 l heißer schwarzer Tee, 1/2 l weißer Traubensaft, 1 kleines Stückchen Ingwer, 6 Nelken, abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange, 30 g ungeschwefelte Rosinen, Kandis-Sticker nach Belieben (oder Süßstoff für Diabetiker)

So wird’s gemacht:

Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Traubensaft mit Ingwer und Nelken in einem Topf erhitzen, aber nicht aufkochen. Den heißen Tee zugießen. Orangenschale unterrühren. Alles 5 Minuten ziehen lassen. Rosinen auf Gläser verteilen. Den Drink durch ein Sieb aufgießen. Mit Kandis-Sticker servieren (oder mit Süßstoff abschmecken).
Tipp: Wenn Schwangere oder Kinder mittrinken, können Sie den schwarzen Tee zum Beispiel durch Rotbuschtee ersetzen.

Nährwertangaben: Ein Glas (ohne Zucker) liefert etwa 70 Kilokalorien und 17 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate für Diabetiker.


Finden sie es okay, Babybilder in Sozialen Medien zu posten?
Zum Ergebnis
Teilen Sie sich die Elternzeit mit Ihrem Partner?
Zum Ergebnis