{{suggest}}


Heidelbeer-Pfannkuchen

Für süße Schleckermäuler

von A. Karl, 08.09.2010
Heidelbeerpfannkuchen

Beliebt beim Nachwuchs: Pfannkuchen


Für 4 Portionen:
3 Eier, 300 ml fettarme Milch, 100 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 EL Zucker, Saft von 1/2 Zitrone, 1 Prise Salz, 250 g Mehl, 1 EL Öl, 250 g Heidelbeeren

Zubereitung:
Eier, Milch, Mineralwasser, Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Salz in einer Schüssel kräftig verquirlen. Das Mehl portionsweise unterrühren. Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ein Viertel der Teigmenge in die Pfanne geben und bei niedriger Hitze stocken lassen, dabei einige Heidelbeeren auf dem Pfannkuchen verteilen. Bei geschlossenem Deckel braten, bis der Pfannkuchen goldbraun ist. Den restlichen Teig ebenso mit den Heidelbeeren ausbacken.
Tipp: Mit Zimt-Zucker bestreuen. Statt Heidelbeeren Apfel- oder Birnenspalten im Teig mitbacken.


Finden sie es okay, Babybilder in Sozialen Medien zu posten?
Zum Ergebnis
Teilen Sie sich die Elternzeit mit Ihrem Partner?
Zum Ergebnis