{{suggest}}


Halloween-Rezepte: Hexensuppe

25.10.2012
Kürbissuppe

Für 4 Portionen: 500 g Kürbis, 1 Zwiebel, 250 g Möhren, 1 Apfel, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, 3/4 l Instant-Gemüsebrühe, 1 Prise Muskat, 4 EL Sauerrahm

Zubereitung: Den Kürbis entkernen, dabei auch die groben Fasern im Innern entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Möhren schälen und grob raspeln. Den Apfel schälen, entkernen und ebenfalls grob raspeln. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Möhren und Apfel unter Rühren andünsten. Die Brühe zugießen. Alles aufkochen. Etwa 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Suppe mit dem Passierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Rahm abschmecken.

Tipp: Aus Toastbrot mit Plätzchen-Ausstechern Figuren ausstechen – zum Beispiel Hexen, Gespenster, Katzen oder Kürbisfratzen. Die Brotstücke in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf die Suppenteller verteilen.


Finden sie es okay, Babybilder in Sozialen Medien zu posten?
Zum Ergebnis
Teilen Sie sich die Elternzeit mit Ihrem Partner?
Zum Ergebnis