Grießschnitten mit Fruchtsoße

Für 4 Personen: 225 g Grieß, 125 g Zucker, 1 TL Natron, 250 g fettarmer Naturjoghurt, 4 EL Sahne, 2 Eier, 1 Bio-Zitrone, 75 g weiche Butter, Zimt, 1 EL Puderzucker, für die Soße: 400 g Aprikosen (aus dem Glas), 100 ml Apfelsaft, 1 Päckchen Vanillezucker

von A. Karl, 16.12.2010

Zubereitung: Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Grieß mit Butter, Zucker, Natron, Joghurt, Sahne, Eiern, Zitronensaft und geriebener Zitronenschale gut verrühren. Den Teig auf dem Blech verteilen und glatt streichen. Etwa 40 Minuten backen. Inzwischen für die Fruchtsoße die Früchte eventuell kleiner schneiden, mit Saft und Vanillezucker kurz aufkochen. Den Kuchen in Stücke schneiden. Mit Zimt und Puderzucker bestreuen. Mit der Fruchtsoße servieren.

Tipp: Für die Fruchtsoße eignen sich auch Tiefkühl-Himbeeren, Apfelstücke oder Kirschen (aus dem Glas).


Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis