Griechische Bifteki

Die Bifteki aus Hackfleisch sind mit würzigem Fetakäse gefüllt. Sie passen gut zu Salat oder Reis – und eignen sich auch fürs Picknick! Bitte gut durchbraten!
von Baby und Familie, aktualisiert am 04.09.2012
W&B/Julia Hoersch

Zutaten für sechs Stück:

2 Knoblauchzehen, 500 g Schweinehackfleisch, 1 Ei, 1 gestr. TL Salz, ½ TL ­Pfeffer, 4 EL Paniermehl, 200 g Feta­­käse, 4 gehäufte EL gehackte Petersilie, Schnittlauch

So geht’s:

Zuerst die Knoblauchzehen fein würfeln, dann mit dem Hackfleisch und dem Ei in ­einer Schüssel verkneten. Salz, ­Pfeffer, Paniermehl, Petersilie­ dazugeben und alles mit der Gabel gut vermischen. Der Fleischteig muss feucht sein, damit er gut zusammenhält.

Dann den Fetakäse in sechs längliche Stücke schneiden und diese mit der Hackfleisch-Mischung ummanteln. Die Bifteki in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von allen vier Seiten in Öl braten und servieren. Mit Schnittlauch ­­bestreuen.

Dazu passen gut: Reis, ­Zaziki und Krautsalat oder griechischer Bauernsalat.

 

Das Rezept stammt von Steffen Sang aus Nidda.


Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Mutter mit Kind arbeitet vor dem Laptop

Entwicklungsnewsletter

Erhalten Sie alle zwei Wochen Infos zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes »

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

Haben Sie den Geburtsmonat Ihres Kindes geplant?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages