Gemüsecreme mit Lachs

Warm und würzig, trotzdem leicht und frisch – die Gemüsecremesuppe mit Lachs passt bei jedem Wetter

von A. Karl, 28.03.2012
Petersilienwurzel-Creme mit Räucherlachs

Für 4 Personen:

500 g mehlig kochende Kartoffeln, 1 Petersilienwurzel, 1 große Zwiebel, 250 g Blumenkohl, 2 EL Öl, 1 TL Zucker, 600 ml Gemüsebrühe (Instant), 150 ml Milch (3,5% Fett), 100 ml Kochsahne (15% Fett), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Zitronensaft, 100 g Räucherlachs, 4 EL gehackte Petersilie, roter Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen und würfeln. Blumenkohl waschen, putzen, in kleine Röschen teilen. Zwiebel fein hacken, im heißen Öl andünsten, mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Gemüse zufügen, kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Milch und Sahne zufügen, heiß werden lassen. Die Suppe mit dem Passierstab schaumig aufpürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Lachs in Streifen schneiden und in die Suppe legen. Mit Petersilie und rotem Pfeffer garnieren.

Pro Portion: etwa 260 Kilokalorien, 11 g Eiweiß, 11 g Fett und 25 g Kohlenhydrate

Tipp: Für Kinder aus Blätterteig kleine Häschen backen und statt Lachs in die Suppe legen.


Empfinden/empfanden Sie schwanger sein eher als schön oder als beschwerlich?
Zum Ergebnis
Wann hat Ihr Kind das erste Mal Smartphone oder Tablet benutzt?
Zum Ergebnis