Gemüse-Sticks mit Dip

Pommes mal anders: Mit der gesunden Alternative aus Gemüse kreieren Sie einen leichten gesunden Snack für zwischendurch – ideal fürs Picknick oder Freibad

von Angelika Karl, 17.06.2013

Für 4 Portionen:

Für die Sticks: 1 kleiner zarter Kohlrabi oder 100 g Staudensellerie, 1 rote Paprikaschote, 2 zarte Möhren, 1/2 Salatgurke

Für den Dip: 200 g Sauerrahm, 1 Tomate, 1 TL Ketchup, Schnittlauchröllchen, Salz, 1 TL Honig

Zubereitung:

Gemüse waschen, putzen, in dicke Streifen schneiden (ähnlich wie Pommes). Bunt gemischt in einen Behälter füllen oder portionsweise auf Pergamenttütchen verteilen. Für den Dip Rahm mit Ketchup, Schnittlauch, Salz und Honig verrühren. Tomate häuten, entkernen, fein würfeln und unter den Dip mischen.

Pro Portion: Etwa 105 kcal, 3 g Eiweiß, 5 g Fett, 10 g Kohlenhydrate


Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis