Gefüllter Blätterteig

Saftiger Spinat und würziger Feta in knusprigem Blätterteig und dazu ein cremiger Klecks Sauerrahm – dieser Strudel ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch sehr lecker!

von Baby und Familie, 10.04.2013

Zutaten für vier Personen:

1 Paket frischer Blätterteig, ca. 350 g Rahmspinat–Minis, einige halbierte Datteltomaten, 1 halbes Paket Fetakäse, Salz, Pfeffer

So geht’s:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Blätterteig ausrollen, mehrfach mit der Gabel einstechen und salzen. Die Rahmspinat–Minis auf eine Hälfte des Blätterteigs verteilen.

Einige halbierte Datteltomaten darübergeben (größere Früchte vierteln). Feta klein schneiden und darüberstreuen. Die Masse erneut leicht salzen und pfeffern.

Dann den Blätterteig zuklappen, mit der Gabel festdrücken und mit Ei bestreichen. Bei 180 Grad im Ofen etwa 20 Minuten lang backen.

Tipp: Dazu schmeckt ein Klacks Sauerrahm oder etwas gerührter Vollfett–Joghurt mit Salz und Schnittlauchröllchen. Wer mehr Zeit hat, macht griechisches Tsatsiki:

300 g griechischen Joghurt (10 % Fett) mit einem Esslöffel Olivenöl, Salz nach Geschmack und zwei durchgedrückten Knoblauchzehen verrühren. Eine halbe Salatgurke schälen und grob raspeln, in einem Sieb abtropfen lassen und zum Joghurt geben.

 

Das Rezept stammt von Jessica Albers aus Soest.


Wie hat Ihr Kind schwimmen gelernt?
Zum Ergebnis
Lassen Sie Ihr Kind entsprechend der Empfehlungen impfen?
Zum Ergebnis