Gefüllte Forelle mit Bacon und Thymian

Mal was anderes: Forelle gefüllt mit Knoblauch und frischem Thymian, ummantelt mit knusprigem Speck

von Anne-Bärbel Köhle, 30.06.2015

Zutaten für 4 Personen:

4 Forellen (küchenfertig, à 250 g)
2 Handvoll kleine Thymian­zweige
3 unbehandelte Zitronen
8 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
8 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
4-5 EL Olivenöl

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor­heizen. Die Forellen innen und ­außen waschen und trocken tupfen. Den Thymian waschen und trocken schütteln.
  • Die Zitronen abbrausen, eine in Spalten schneiden. Die übrigen der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Fische innen mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Zitronenscheiben, Knoblauchscheiben und der Hälfte der Thymianzweige befüllen. 
  • Mit je 2 Scheiben Speck um­wickeln und mit Zahnstochern fixieren. Von ­­außen pfeffern, auf ein mit Back­papier belegtes Backblech legen. Mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten braten. 
  • Nach der Hälfte der Zeit die ­Fische wenden. Die fertigen Fische aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Thymian bestreut und mit den Zitronenecken garniert ­servieren.

Empfinden/empfanden Sie schwanger sein eher als schön oder als beschwerlich?
Zum Ergebnis
Wann hat Ihr Kind das erste Mal Smartphone oder Tablet benutzt?
Zum Ergebnis