Erdbeer-Rhabarber-Püree

Cremige Nachspeisen im Glas sind immer ein Hingucker. Unser süß-säuerliches Püree mit Knusper-Effekt ist eine besonders leckere Variante

von Stefanie Becker, 30.06.2016

Fruchtig, cremig, knusprig: Das Erdbeer-Rhabarber-Püree ist ein perfektes Dessert


Zutaten (für 4 Personen):

400 g Rhabarber
60 g Puderzucker
50 ml Wasser
400 g Erdbeeren
100 g Mascarpone
1 EL Zitronensaft
4 EL Knusper-Müsli

Zubereitung:

  • Den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden. Mit der Hälfte des Zuckers in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen und karamellisieren lassen.
  • 50 ml Wasser dazugeben und 10 Minuten kochen, dann ab­kühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Zusammen mit dem Rhabarber in einem Mixer fein pürieren.
  • Den Mascarpone mit dem restlichen ­Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Das Fruchtpüree in 4 Gläser füllen, die Creme daraufsetzen und mit dem Müsli bestreut servieren.

Wann hatten Sie nach der Geburt Ihres Kindes zum erstem Mal wieder Sex?
Ergebnis
Mit dem Nachwuchs in die Ferien: Was überwiegt?
Ergebnis