{{suggest}}


Couscous-Salat mit Kichererbsen

Immer noch etwas exotisch, aber mittlerweile auch ein Klassiker für Picknick, Grillfeier oder Party: Der Couscous-Salat

von Anne-Bärbel Köhle, 10.07.2014

Zutaten für 6 Personen:

Für den Salat:
500 g Couscous
500 ml Gemüse­brühe
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl
3 Paprika­­schoten (rot, gelb, grün)
1 Dose Kichererbsen (vorgekocht, ca. 400 g, abgetropft)
40 g Rosinen
abgeriebene Schale einer ½ Bio-Zitrone
fein geschnittene Minzeblätter

Für die Soße:
250 g Naturjoghurt
50 ml Butter­milch oder Ayran
1 Bio-Zitrone (nur ausgepressten Saft)
frische, fein geschnittene Kräutermischung ­(z. B. Petersilie, Minze, Kerbel, Estragon, Schnittlauch)
Salz
Pfeffer
Minzeblätter zum Garnieren

So geht’s:

Gemüsebrühe mit Kreuzkümmel und Olivenöl in einem Topf zum Kochen bringen. Heiße Brühe über den Couscous geben und zugedeckt etwa ­5 bis 10 Minuten quellen lassen. Paprikaschoten waschen, in kleine Würfel schneiden. Paprika, Kichererbsen, Rosinen, ­Zitronenschale und Minze zum Couscous geben, mischen und zugedeckt weitere 5 Minuten ziehen lassen.

Naturjoghurt, Buttermilch oder Ayran, Zitronensaft und Kräuter in einer Schale­ mischen, mit Salz und Pfeffer würzig ­abschmecken. Vorsicht: Ayran ist bereits salzig! Couscous mit Joghurt-Kräutersoße servieren und mit etwas Minze garnieren.


Wann hat Ihr Kind das erste Mal ein Smartphone oder Tablet benutzt?
Zum Ergebnis
Haben Sie Ihr Kind schon einmal krank in die Kita geschickt?
Zum Ergebnis