Wickelkreuztrage

Drei Stoffbahnen halten das Baby: In der Wickelkreuztrage können Kinder bereits ab der Geburt getragen werden
von Anja Kopf, aktualisiert am 10.10.2017
istock / Halfpoint

Die Wickelkreuztrage ist eine Möglichkeit für alle Kinder, die nicht oder nicht mehr liegend getragen werden möchten. Denn zwei diagonal und eine quer verlaufende Stoffbahn stützen Rücken und Kopf und halten das Baby ganz eng am Körper der Mutter.


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Lesen Sie auch

Frau trägt ihr Kleinkind im Tragtuch

Tragetuch und Tragehilfe: Was beachten? »

Systeme, mit denen das Baby am Körper getragen wird, sind beliebt. Ob Tragetuch oder Tragehilfe: Wie die richtige Haltung des Kindes aussieht und worauf es beim Tragen noch ankommt »

Unsere Newsletter

Mutter mit Kleinkind auf dem Schoß am Laptop

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Kinderüberraschung: Haben Sie das Geschlecht Ihres Nachwuchses vor der Geburt gewusst?

Wie oft war Ihr Kind im vergangenen Jahr krank?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages